Umbau

Wohn- und Geschäftsgebäude "D17", Ingolstadt

Das denkmalgeschützte Gebäude liegt in der Ingolstädter Innenstadt in unmittelbarer Nähe zur Donau. Die Nutzung als Wohn- und Geschäftsgebäude wurde beibehalten. Das Gebäude wurde im Zuge der Sanierung komplett entkernt und energetisch aufgewertet.
Im Erdgeschoss befindet sich eine Bar, im ersten Obergeschoss Geschäftsräume und in den oberen Geschossen Wohnungen sowie ein Penthaus. Durch die Neugestaltung der Grundrisse und durch die neue technische Ausstattung wurden hochwertige Wohn- und Arbeitsbereiche in traditioneller Umgebung geschaffen.

Leistungsphasen:
1-8
Baubeginn:
2014
Fertigstellung:
2016
Umbauter Raum:
3.632 m3
Nutzfläche:
812 m2
Baukosten:
1.670.000 €
Tragwerksplanung: